Unser Behandlungskonzept in der Fachabteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie

Nach operativer oder konservativer Behandlung von Erkrankungen oder Verletzungen des Bewegungssystems richtet sich unser Hauptaugenmerk auf die Beseitigung oder Verminderung von beeinträchtigenden Krankheitsfolgen.


Diagnostikmethoden

  • Röntgendiagnostik
  • Weichteil- und Gelenkdiagnostik mit Ultraschall (Sonographie)
  • computergesteuerte isokinetische Funktionsdiagnostik am Cybexgerät
  • Leistungsmessung und -kontrolle am Laufband und Ergometer
  • manualtherapeutische Diagnostik
  • EFL (Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit) nach Isernhagen
  • Knochendichtemessung

Behandlungsmethoden

In der Fachabteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie der m&i-Fachklinik Bad Pyrmont stehen den Patienten vielfältige Therapiemethoden zur Verfügung, die nach ärztlicher und therapeutischer Vorgabe zum Einsatz kommen.

Therapieangebote

Schwerpunkte/Spezialisierungen Orthopädie/Unfallchirurgie

Das Team der Fachabteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie an der m&i-Fachklinik Bad Pyrmont hat in der Behandlung ihrer Patienten folgende Schwerpunkte und Spezialisierungen

  • Wirbelsäulen- und Gelenkrehabilitation (einschließlich medizinischer Trainingstherapie mit Diagnostik- und Therapiesystem sowie Isokinetik)
  • Rehabilitation nach Amputationen
  • Evaluation der arbeitsbezogenen Leistungsfähigkeit, Konzepte zur Vernetzung zwischen medizinischer Rehabilitation und beruflicher Reintegration
  • Reha-Assessment (Verlaufskontrolle und Ergebnismessung)
  • img
  • img
  • img
icon