Geschichte der m&i-Fachklinik Bad Pyrmont

  • 35-jähriges Jubiläum
  • Gründung des MVZ Weserbergland Bad Münder/Bad Pyrmont
  • Erhöhung der geriatrischen Betten auf 70
  • 30-jähriges Jubiläum
  • Erweiterung des Behandlungsspektrum um die geriatrische Rehabilitation mit 30 Betten
  • Zertifizierung nach Q-Reha
  • 25-jähriges Jubiläum
  • Eröffnung von "Providenzia" - Einrichtung zur vollstationären Dauerpflege für 54 Bewohner 
  • Inbetriebnahme des SENATOR Kur- und Pflegehotels nach Umbaumaßnahmen in Haus 1 
  • Die Fachklinik kommt zum Verbund der m&i-Klinikgruppe Enzensberg, Eröffnung des Ambulanten Therapiezentrums 
  • Inbetriebnahme des Erweiterungsbaus der Rheumaklinik Haus 2
  • Eröffnung der Fachschule für Physiotherapie/Krankengymnastik und des Fort- und Weiterbildungsinstitutes für medizinische Assistenzberufe
  • Zulassung als AHB Klinik für Orthopädische Erkrankungen durch die KK und RV
  • Aufgrund der Spezialisierung in der Behandlung von Rheumapatienten erfolgt die Umbennung von "Park Klinik" in "Rheumaklinik".
  • Eröffnung der "Park Klinik" in Bad Pyrmont mit 201 Betten in direkter Nähe zum Kurpark.
Fachklinik Bad Pyrmont
Parkland-Klinik
Fachklinik Bad Liebenstein
Fachklinik Herzogenaurach
Fachkliniken Hohenurach
Fachklinik Ichenhausen
Gesundheitszentrum ProVita
Fachklinik Enzensberg
Fachklinik Bad Heilbrunn
MVZ für Psychotherapie Frankfurt
  • img
  • img
  • img
icon